Rückschau Livemusik 2019/2020

Freitag, 17.01.2020
Autorenlesung mit Günter Schneidewind (ehmaliger SWR1 Moderator)
"Der große Schneidewind" und Präsentation des Buches "Hits und Stories"
Beginn: 20 Uhr, Einlass 19:30 Uhr
Eintritt: VVK 8 Euro; AK 10 Euro

 

 

»Der Große Schneidewind«: auch das neue Buch »Hits & Storys« von Günter Schneidewind, dem beliebten Moderator und Musikredakteur beim SWR 1 Baden-Württemberg, ist eine Fundgrube in Sachen Rock und Pop.
Aus persönlichen, gar freundschaftlichen Begegnungen mit Künstlern (etwa Joe Cocker, Jimmy Page von Led Zeppelin, Toto, Udo Lindenberg, Enya, Ian Gillan von Deep Purple, Neil Diamond, Phil Collins und Mike Rutherford von Genesis u. v. a. m.) ergaben sich in Gesprächen und Recherchen die erzählenswerten Geschichten zu Liedern, die (oft) zu Welthits wurden, über deren Entstehung und Hintergrund aber nicht viel bekannt ist.
Um solche »Hits & Storys«, um Details und Hintergrundgeschichten, die Günter Schneidewind fast allesamt von den Musikern selbst präsentiert bekam und die sonst noch nirgendwo zu lesen waren, um sie also geht ’s im Neuen Schneidewind.
Mit exklusivem Zugang zu 13 Interviewausschnitten mit dem »Großen Schneidewind«.


Günter Schneidewind, 1953 in der damaligen DDR geboren, Studium der Anglistik und Germanistik an der Berliner Humboldt-Universität. Staatsexamina, Gymnasiallehrer für Englisch und Deutsch in Henningsdorf (Brandenburg). Nebenbei, zum Ausgleich: Moderator beim Ost-Berliner Jugendsender DT64, erste »Manuskripte über Phänomene der internationalen Rock- und Popszene«.
Einige Monate nach der Wende, im Sommer 1990, war Günter Schneidewind Gastmoderator der ersten »deutsch-deutschen Hitparade« beim SDR in Stuttgart. Danach nahm er das Angebot des Senders, nämlich zu bleiben und als ständiger freier Mitarbeiter anzuheuern, mit Freude an. In den gut 20 Jahren seither traf und sprach er für den SDR und den jetzigen SWR unzählige Musiker der Pop- und Rockszene aus aller Welt. Günter Schneidewind gilt unter Kollegen und Hörern als wandelndes »Lexikon« der Pop- und Rockgeschichte.

 Freitag, der 29. November 2019

Begin: 21.00 Uhr / Einlass 20:00 Uhr
Liveact: Das besondere Konzert mit dem Marco Augusto Quartett


Eintritt : 9 € Vorverkauf // 12 € Abendkasse

 

„Treffen sich ein Italiener, ein Badener und ein Franke…“ – dann ist das kein Scherz, sondern Spielwitz pur mit dem MARCO AUGUSTO Trio. So vielseitig der Charakter dieser drei Musiker, so ist es auch deren abwechslungsreiches, international erklingendes Programm: Ein bunter Mix aus italienisch-, deutsch- und englischsprachigen hausgemachten Popsongs erwartet die Konzertgäste, ergänzt um einige melodische Instrumentalnummern, in denen das Saxophon brilliert. Den deutsch-italienischen Singer-Songwriter Marco Augusto, geboren in Mailand und aufgewachsen in Karlsruhe, begleiten seine beiden Bandkollegen Gerd Pfeuffer (Saxophon) und Ralf Maurer (Gitarre, Bass) - beide ebenfalls leidenschaftliche Komponisten und wohlbekannte Größen der Musikszene: Gerd u.a. aus zahlreichen Produktionen des Karlsruher Kammertheaters, Ralf als damaliger Frontmann der deutschlandweit erfolgreichen Band "Dorfcombo". Das Ganze garnieren die Jungs mit einigen ausgewählten Coversongs und südländischen Gassenhauern, denn nicht zuletzt geht es ihnen um grenzüberschreitende Freundschaft und um ein Europa, das zusammenhält, in Frieden und Liebe zueinander. Niemand verlässt deren Konzerte ohne ein Lächeln, denn die Darbietung ist stets gespickt mit einer großen Portion Humor, auch wenn es um Ernstes geht - "Das ist das beste Rezept für ein Leben in Freude und Zuversicht", so Marco Augusto. Die Bühne ist angerichtet!

www.marcoaugustokunz.com

www.facebook.com/marcoaugusto.official

www.youtube.com/MarcoKunz

Freitag, der 25. Oktober 2019
Begin: 21.00 Uhr / Einlass 20:00 Uhr

Liveact: BestFriends

 
Einlass ab 20 Uhr
Eintritt
9 € Vorverkauf
12 € Abendkasse

 

Die Formation um den Vollblutmusiker Carsten Best, ist sowohl in Weinheim als auch in der Nachbarschaft unserer Zweiburgenstadt, nicht unbekannt.

Früher schon hier im Downtown, bei der Neueinweihung vom Cafe Piano, bei unzähligen Bällen der Weinheimer Blüten, TSG Halle, neuestens auch die Cult-Disco Tiffany in MA, Winzerfest Lützelsachsen usw.. Auch gab es einige Chartserfolge. Sein Sohn, mit von der Partie, ein unfassbarer Gitarrist und Sänger, der die Popakademie in Mannheim besucht. Nicht zu vergessen die bezaubernde Sängerin April Luther, auch sehr oft im Blue Tower MA oder auch bei ME AND THE HEAT mit ihrer Stimme zu bestaunen, die von sanft bis rockig geht.

Wir freuen uns sehr, dass wir sie erstmals in unserer schönen Villa Titiania auf unserer kleinen Bühne erwarten dürfen.

Gespannt darf man sein, welche Freude uns diese Formation machen wird.

Das Tanzen und absolute Party steht von Anfang an im Mittelpunkt und das Musikprogramm, wird sehr vielfältig sein.

 

Wir haben für diese Veranstaltungssaison unser Eintrittskonzept erneuert. Wer seine Karte bereits im Vorverkauf sich ergattert, spart bis zu 3 Euro. Also frühzeitig die Copythek Weinheim, Hauptstrasse 52 aufsuchen. Da gibt es die Karten!

Beginn: 21 Uhr

Einlass: 20 Uhr

Eintritt: VVK 9 Euro, Abendkasse 12 Euro